Loading...
X

100 Sterne, 100 Wünsche

Weihnachtswunschbaumaktion unterstützt Menschen, die von einer seelischen Belastung betroffen sind

Übergabe der Geschenke!
Von links: Frau Bichler mit Kollegin von MBDA, Herr Werner (päd. Leitung Familia), Herr und Frau Menzel (Leitung), Frau Hermann (päd. Leitung Familia)


Mit einer Weihnachtswunschbaumaktion unterstützte MBDA Deutschland in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Familia Sozialeinrichtungen Pfaffenhofen eine Wunschbaumaktion. Familia hilft Menschen, die von einer seelischen Belastung oder einer psychischen Erkrankung betroffen sind. Das berichtete jetzt das Schrobenhausener Unternehmen.

Wie jedes Jahr konnten sogenannte Wunsch-Sterne von einem Weihnachtswunschbaum im Vorraum der Kantine der MBDA in Schrobenhausen genommen werden, um anderen Menschen an Weihnachten eine Freude zu bereiten. Dieses Jahr war zudem eine begrenzte Anzahl an Sternen online erhältlich. Die Geschenke wurden auf einem dafür vorbereiteten Tisch im Vorraum der Kantine bis Mitte Dezember abgegeben. 100 Sterne stehen für 100 Herzenswünsche, die den Klienten von Familia erfüllt werden.

Neu in diesem Jahr war, dass es auch allgemeine Spendensterne gibt. Diese Sterne beziehen sich nicht direkt auf eine Person, die sich etwas wünscht, sondern sie stehen für alle Menschen, die bei Familia in Pfaffenhofen leben und/oder betreut werden. Pro Stern hatten die Beschäftigten von MBDA die Möglichkeit, einen frei wählbaren Betrag direkt an die Organisation zu überweisen. Diese generierten Spendengelder werden für Anschaffungen verwendet, die allen Betroffenen zugutekommen.

In diesen ohnehin schon oft sehr schwer auszuhaltenden Tagen wuchs die Vorfreude beim Basteln und Beschriften der Sterne bei den Klienten von Familia. Die Gefühlsregungen reichten von Freudentränen bis hin zu großem Jubel. “Es bedeutet gerade für unsere Betreuten unglaublich viel, bei solchen Aktionen auch einmal berücksichtigt zu werden, da der Kampf gegen die Stigmatisierung auch zur heutigen Zeit ein Dauerthema ist. Gerade die Weihnachtstage sind oft eine emotionale Herausforderung, da tut ein mit Liebe gemachtes Geschenk doppelt gut!”, sagt Julia Menzel, Einrichtungsleitung von Familia Sozialeinrichtungen.

“Es freut mich persönlich wirklich sehr, dass diese Weihnachtsaktion so gut angekommen ist und wir durch die tatkräftige Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen einen Beitrag dazu leisten konnten, den Betreuten von Familia eine Freude zu bereiten”, erklärt Michaela Bichler, Organisatorin der Weihnachtwunschbaumaktion und Mitarbeiterin im Personalbereich von MBDA Deutschland.

 

So sah der Wunschbaum aus, der bei der Firma MBDA in der Kantine stand.


 

Quelle: Pfaffenhofener/Schobenhausener Kurier 23.12.2021