IN UNSEREN ZUVERDIENST- und BeschäftigungsPROJEKTEN  KÖNNEN PSYCHISCH KRANKEN ERWACHSENEN UNTER BESTIMMTEN VORAUSSETZUNGEN TÄTIG WERDEN.

Arbeit ist viel mehr als nur ein Job. Neben der Verbesserung des Einkommens vermitteln unsere Arbeits- und Beschäftigungsangebote den Betroffenen wieder ein Gefühl von Sicherheit. Der soziale Status einer Person und die Wertschätzung, die sie von der Gesellschaft erfährt, werden durch ihre Integration in den Arbeitsalltag erheblich mitbestimmt. Darüber hinaus sorgt die berufliche Praxis für eine stabile Tagesstruktur. Auch für Menschen mit psychischen Erkrankungen sind sinnstiftende Tätigkeiten wichtig um am Leben in der Gesellschaft teilzuhaben.

Unsere Angebote ermöglichen unseren Klienten unter anderem, ihre eigene Leistungsfähigkeit zu erkennen – und dann Schritt für Schritt zu steigern. Vorhandene Fähigkeiten können reaktiviert, neue Talente können entdeckt und entwickelt werden. Natürlich wirkt das gemeinsame Arbeiten in der Gruppe auch der Isolation entgegen. Ein großes Ziel ist die berufliche Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt, wodurch auch die wirtschaftlichen und sozialen Voraussetzungen für ein eigenverantwortliches Leben deutlich verbessert werden. Mit neuen Chancen.

Warum spielt Arbeit in unserem modernen Leben eine so wichtige Rolle? Weil sie nicht nur der Sicherung des Lebensunterhalts dient, sondern auch einen großen Einfluss auf die Entwicklung und Entfaltung der Persönlichkeit hat.

Deshalb bilden Arbeit und Beschäftigung als tagesstrukturierendes Angebot einen wesentlichen Bestandteil unseres sozialtherapeutischen Angebots.

In unseren Zuverdienstprojekten beschäftigen wir psychisch kranke Menschen, die trotz der bestehenden Erkrankung fähig sind, zu arbeiten, deren persönliche Stabilität für eine Maßnahme der beruflichen Rehabilitation oder eine Beschäftigung in einem Integrationsprojekt aber noch nicht ausreichend ist. Die wöchentliche Arbeitszeit liegt bei maximal 14 Stunden. Die finanzielle Situation der Klienten ist unterschiedlich, so beziehen sie neben der Vergütung Hilfe zum Lebensunterhalt oder Erwerbsminderungsrente.

In einem persönlichen Gespräch sprechen wir über Ihre Wünsche, Ziele und Stärken aber auch über die Grenzen Ihrer Belastbarkeit und versuchen mit Ihnen gemeinsam eine Tagesstruktur für Sie zu entwickeln, die Ihrer Situation entspricht.

Wir bieten derzeit folgende Arbeitsbereiche (Zuverdienstprojekte):

  • Einkaufsmarkt – Freche Früchtchen
  • Küchen – Mittagessen für die Tagesstättenbesucher
  • Hausmeisterprojekt – Gemeinsam alles schön erhalten

Des Weiteren bieten wir auch folgende Bereiche für eine sinnvolle Tagesgestaltung:

  • Kreativbereich – Malen, Töpfern, Häkeln, Stricken, Kreatives Gestalten u.v.m.
  • Arbeitstherapie – Aufträge aus der freien Wirtschaft werden gemeinsam mit Qualität umgesetzt
  • Dachgartenprojekt – Sähen, Pflegen und wachsen sehen

Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.